Verwaltungsvorschrift Sport- und Schwimmbefreiungdownloads: 1193 | type: pdf | size: 0 kB


Das neue Faltblatt "Tipps zum Schwimmunterricht in der Grundschule" der Unfallkasse Brandenburg finden Sie hier.

Die Kinder fahren in der 3. Klasse (ein Schulhalbjahr) im Rahmen des Sportunterrichts zum Schwimmen.  


Merkblatt   für Schülerinnen und Schüler zum SchwimmunterrichtFür die Teilnahme am Schwimmunterricht muss ich insbesondere beachten:

 
1. Ich brauche als Junge eine Badehose, als Mädchen einen Badeanzug.

An jedem Schwimmtag muss ich eine

  • mit dem Namen beschriftete Seifendose
  • Seife
  • Waschlappen
  • ein Handtuch für den Kopf
  • ein Handtuch für den Körper
  • einen Kamm
mitbringen.
 
2. Ich wähle für diesen Tag die Kleidungsstücke und Schuhe aus, die ich gut allein anziehen kann.
In den Umkleidekabinen lege ich meine Sachen geordnet auf den dafür  vorgesehenen Platz.
 
3. Vor dem Schwimmen seife ich den ganzen Körper ein und brause den Seifenschaum gut ab.
Nach dem Schwimmen muss ich die Haare und den ganzen Körper sehr gut abtrocknen.
Ich muss immer eine Mütze mithaben oder einen Anorak mit gefütterter Kapuze anziehen, um Erkältungen zu vermeiden.
 
4. Springen vom Beckenrand und Rennen auf den nassen Steinen ist sehr gefährlich und deshalb verboten.
Springen darf ich nur nach Anweisung der Lehrkraft.
Lautes Schreien ist zu unterlassen.